julia albrecht

hamburger juristin & buchautorin, in den 90ern als taz-journalistin unterwegs im postmauerfallberlin / bewegt [bewegte] sich im aurafeld deutscher nachkriegsgeschichte / hat ein faible für außergewöhnliche namen, für wodka, palindrome & russische literatur / kopierte in jungen jahren banknoten / beherrscht die kunst der selbstverteidigung und der hermenutik / excellente malewitschkennerin / erfreuliche [wieder]begegnung bei einer eröffnung der ateliersgemeinschaft milchhof / eine sehr aufmerksame, selbstbewußte frau

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s