jim rakete

 

berliner fotograf von weltrang mit calvinistischen wurzeln [raquette], trägt den besten familiennamen östlich des rheins / portraitierte in den 80ern in seiner fabrik die angesagten bands der neuen deutschen welle .. war u.a. manager von NENA, leica S2-pionier & testimonial / hat gute augen und einen untrügerischen blick für details / leicht verwackelte begegnung bei der eröffnung der KOCHKUNST-ausstellung in der GALERIE im EINSTEIN / ein andere dirigierender, etwas strenger mensch

5 Gedanken zu “jim rakete

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s